Ressourcenorientierte Psychotherapie

Ressourcenorientierte Psychotherapie
Weiterbildung in Modulen

Zielgruppe: Psychotherapeuten, Co-Therapeuten, Ärzte, Sozial- und Heilpädagogen, Heilpraktiker und Prüfungsanwärter

Einheit: 8 Workshop-Tage á 6 Stunden Training
Kursbeginn: jeweils im Oktober mit Workshop dann einmal/Monat


Kursgebühr
: 120€/Workshop; plus einmalig 150€ für 2 Stunden Einzel-Supervision


Zertifikat
: Institutseigenes Zertifikat, sowie Teilnahmebestätigung für jeden einzelnen Workshop;


Besonderheiten
: Die Workshop-Module sind – mit Ausnahme der Vertiefungsseminare – bei freier Platzzahl auch einzeln buchbar; Vertiefungsseminare nur nach Besuch der Einführungsseminare;

Inhalte der Weiterbildung:

Diese Weiterbildung vermittelt neben grundlegenden therapeutischen Haltungen ein spezifisches Handwerkszeug für den bewussten Einsatz von innerer Haltung, Sprache und Metaphern, sowie die Anleitung von „Bilderreisen“ und die Anwendung von individuellen Imaginationen für das Ankern und den Prozess der Bewusstwerdung von Ressourcen. Darüber hinaus bietet dieser Kurs eine Einführung in die Arbeit mit verschiedenen hilfreichen Persönlichkeitsanteilen, wie diese sich aktivieren und in den therapeutischen Prozess integrieren lassen und sensibilisiert die Teilnehmer für den Einsatz und die Beobachtung von Körper-Prozessen. Und nicht zuletzt schließt die Ausbildung mit einer therapeutischen Meta-Ressource für uns Therapeuten: Die Unterstützung der Intuition in der Anwendung von Techniken. Denn Techniken sind das eine, as Gespür, welche Intervention ich anrege und der richtige Zeitpunkt – der Kairos – wie die alten Griechen diese archetypische Meta-Ressource nennen – das andere.

Workshop I: Therapeutische Grundhaltung
Workshop II: Sprache der Therapie; Die Arbeit mit Metaphern und Sprachbildern
Workshop III: Einführung in die Arbeit mit Imaginationen
Workshop IV: Einführung in die Arbeit mit inneren Anteilen
Workshop V: Stabilisierungstechniken für die beratende und therapeutische Praxis
Workshop VI: Gruppensupervision und Vertiefung der Arbeit mit Imaginationen
Workshop VII: Gruppensupervision und Vertiefung der Arbeit mit inneren Anteilen
Workshop VIII: Intuition in der beratenden und therapeutischen Praxis

Voraussetzungen zur Teilnahme:
// Therapeutische Zulassung (Psychotherapeuten, Körpertherapeuten, Co-Therapeuten, Heilpraktiker und oder Prüfungsanwärter der amtsärztlichen Prüfung)
// Aufrichtiges Interesse am Erleben und Verhalten des Menschen
// Freude am gemeinsamen Arbeiten in der Gruppe
// Voraussetzungen zur Zertifizierung: Teilnahme an allen 8 Workshops, plus Vorstellung eines eigenen Falls in der Supervision, plus 2 Stunden Einzelsupervision

Info und Anmeldung:
info@elarena.de
Tel. 08053/7951910